Testfragen für den Erwerb des Fischereischeines

Hinweis: Der Bewerber hat den Test bestanden, wenn er mindestens fünfundvierzig der gestellten sechzig Fragen richtig beantwortet hat und dabei mindestens die Hälfte der Fragen in jedem der fünf Prüfungsgebiete richtig beantwortet sind.



Komplex: Allgemeine Fischkunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Welche Fischarten haben Stachelstrahlen an einigen Flossen?
2 Wie werden die heringsartigen Fische noch bezeichnet?
3 An welcher Stelle des Fischschädels ist das Nachhirn zu finden?
4 Welche unveränderlichen Merkmale zieht man bei Karpfenartigen (Cypriniden) zur Artbestimmung heran?
5 Welche Funktion besitzt die Fettflosse der Salmoniden?
6 An welchen Reaktionen des Fisches lassen sich Erkrankungen vermuten?
7 Wie werden die karpfenartigen Fische (Weißfische) noch bezeichnet?
8 Welche Körperformen haben die in starker Strömung lebenden Fische?
9 Welche Aussage ist für die Geschlechtsreife der meisten Fischarten richtig?
10 Bei welchen Fischen ist das Seitenlinienorgan am Kopf besonders stark entwickelt?
11 Was bedeutet Frühjahrslaicher?
12 Welche Art von Brutfürsorge betreiben die Stichlinge?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen:

Komplex: Besondere Fischkunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Welche der aufgeführten Fischarten sind Sommerlaicher?
2 Welche Bezahnung trifft für den Plötz (Rotauge) zu?
3 Woran lassen sich die Geschlechter der Äsche unterscheiden?
4 Was bedeutet die Bezeichnung "Breitkopfaal"?
5 Was sind Blankaale?
6 Welcher Plattfisch hat eine rauhe schuppenlose Augenseite und zu beiden Seiten der Seitenlinie Knochenhöcker?
7 Welcher Fisch hat eine einteilige Schwimmblase?
8 Welche der aufgeführten Fischarten sind Winterlaicher?
9 Welche Schuppen hat der Zander?
10 Welcher Fisch besitzt Rundschuppen?
11 Welcher Fisch bevorzugt die Sandböden der Ostsee als Lebensraum?
12 Welche aufgeführte Süßwasserfischart betreibt Brutpflege?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen:

Komplex: Gerätekunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Wie wird eine Pose richtig ausgebleit?
2 Bei welcher der aufgeführten Fischarten verwendet man zum Angeln ein Stahlvorfach?
3 Aus welchem Material werden Posen überwiegend hergestellt?
4 Welche Rutenringe werden am stärksten belastet?
5 Warum sind schadhafte Schnurführungsringe an der Angelrute nicht fischwaidgerecht?
6 Was ist beim Landen eines größeren Fisches zu beachten?
7 Wie beeinflussen Knoten die Tragfähigkeit der Schnur?
8 Welche Eigenschaften sollte eine Angelrute haben?
9 Welcher Köder ist hier abgebildet?
10 Welche Art Blei ist nicht fest an der Schnur befestigt?
11 Welcher Gegenstand ist hier abgebildet?
12 Wodurch entsteht Schnurdrall (verdrehte Schnur)?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen:

Komplex: Gewässerkunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Wann ist eine Bestandsstützung erforderlich?
2 Wie ist der Nährstoffgehalt eines oligotrophen Gewässers einzuschätzen?
3 Wann ist ein Gewässer eutroph?
4 Welches Fischnährtier ist in der Abbildung dargestellt?
5 In welcher Zone des Sees kommt das Schilf vor?
6 Welche Fischarten leben neben den Leitfischen in der Barbenregion?
7 In welche Kategorien unterteilt man höhere Wasserpflanzen?
8 In welche Kategorie der Pflanzen gehört die weiße Seerose?
9 Wo leben die Fischnährtiere der Bäche?
10 Ist der Sauerstoffgehalt in einen Fließgewässer höher oder niedriger als in stehenden Gewässern?
11 Wie verändert sich der Salzgehalt der Ostsee in der Küstenregion von M-V von West nach Ost?
12 Was versteht man unter dem Kreislauf des Wassers?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen:

Komplex: Rechtskunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Welche Fischart hat ein gesetzliches Mindestmaß von 30 cm in den Binnengewässern M-V?
2 Welche Schonzeit hat der Schlammpeitzger gemäß BiFVO in den Binnengewässern M-V?
3 Was ist bei der Eisfischerei / Eisangeln zu beachten?
4 Welche Fischart hat ein gesetzliches Mindestmaß von 45 cm in den Binnengewässern M-V?
5 Darf ein Fischereiaufseher einem Angler einen Platzverweis aussprechen?
6 Welche Fischart hat ein gesetzliches Mindestmaß von 17 cm in den Binnengewässern M-V?
7 Wer kann Schutzbestimmungen für Naturschutzgebiete bestimmen?
8 Wer kann Schonbezirke für die Fische in den Küstengewässern bestimmen?
9 Muss sich ein Angler gegenüber einem ehrenamtlichen Fischereiaufseher ausweisen?
10 Ist Fischwilderei eine Straftat?
11 Muss ein Angler bei der Fischereikontrolle den Fischereischein dem Kontrollbefugten aushändigen?
12 Wem steht das Fischereirecht an einem Gewässer zu?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen: