Testfragen für den Erwerb des Fischereischeines

Hinweis: Der Bewerber hat den Test bestanden, wenn er mindestens fünfundvierzig der gestellten sechzig Fragen richtig beantwortet hat und dabei mindestens die Hälfte der Fragen in jedem der fünf Prüfungsgebiete richtig beantwortet sind.



Komplex: Allgemeine Fischkunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Wie kann der Fisch seine standortbezogene Färbung steuern?
2 Warum können einige Fischarten besonders gut hören?
3 Zu welcher der aufgeführten Gruppe werden die meisten der heimischen Süßwasserfische zugeordnet?
4 Woran erkennt man die Bauchwassersucht?
5 Was kann anhand der Schuppen bestimmt werden?
6 Welche Aufgabe haben Schlundzähne?
7 Bei welchen Fischen kommen stachelstrahlige Rückenflossen vor?
8 Welche Flosse hat keine Strahlen?
9 Wo sind beim Fisch die Geschmacksknospen angeordnet?
10 Worin besteht die Aufgabe der Schleimschicht der Haut?
11 Woraus besteht das Kopfskelett der Fische?
12 Zu welcher Gruppe gehört die Mehrzahl der einheimischen Süßwasserfische?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen:

Komplex: Besondere Fischkunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Welche Schuppen hat der Zander?
2 Welcher Süßwasserfisch hat einen scharf gekielten Bauch?
3 Welche Fischart bewacht seine Eier ohne Brutpflege zu betreiben?
4 Wie viele Barteln hat der Zwergwels?
5 Welche unveränderlichen Merkmale zieht man bei Döbel und Aland zur Artbestimmung heran?
6 Welche Zone der Ostsee und Bodden ist der bevorzugte Lebensraum der Ostseegarnele?
7 Welcher der aufgeführten Fische hat ein vorstülpbares Rüsselmaul?
8 Welche Fischart besitzt zwei Rückenflossen?
9 Welche Bezahnung trifft für die Salmoniden zu?
10 Welche Fischart hat eine runde Schwanzflosse?
11 Wo laicht der Frühjahrshering?
12 Welche Fischart ist in der Abbildung dargestellt?
2011-12-16_16h-12m-29s_Bild_zu_446_Kaulbarsch.jpg
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen:

Komplex: Gerätekunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Wonach richtet sich die weitgehende Länge der Angelrute beim Angeln vom Ufer aus?
2 Welche der aufgeführten Fischarten werden überwiegend mit großen Einfachhaken gefangen?
3 Welchen Nachteil haben monofile Schnüre beim Angeln über große Distanzen?
4 Welche Aussage ist für das Angeln mit Blinkern richtig?
5 Welcher Gegenstand ist hier abgebildet?
6 Wodurch entsteht Schnurdrall (verdrehte Schnur)?
7 Wie kann eine Pose im Wasser senkrecht aufgestellt werden?
8 Welche künstlichen Köder haben feste oder verstellbare Tauchschaufeln?
9 Durch welche Vorrichtung an der Rolle kann ein Schnurbruch weitgehend verhindert werden?
10 Der Schnurfangbügel gehört zu welchem Rollentyp?
11 Welche Köder verwendet man beim Schleppangeln?
12 Wie muss ein für die Angelfischerei geeigneter Kescher beschaffen sein?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen:

Komplex: Gewässerkunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Welche Pflanze ist in der Abbildung dargestellt?
2 Welche Pflanze gehört zur verlandungsfördernden harten Flora der Gewässer?
3 Welches Fischnährtier ist in der Abbildung dargestellt?
4 Warum sollten in der Regel in Gewässer nur Fischbrut oder Jungfische eingesetzt werden?
5 Welches Ziel hat die Hege der Fischbestände?
6 In welche Kategorie der Pflanzen gehört die weiße Seerose?
7 Was versteht man unter Plankton?
8 In welche Kategorie gehört der in der Ostsee vorkommende Blasentang?
9 Wann sind Fische krankheitsverdächtig?
10 Was zeigt der pH-Wert im Gewässer an?
11 Ist der Sauerstoffgehalt in einen Fließgewässer höher oder niedriger als in stehenden Gewässern?
12 Durch welche physikalische Größe wird die Dichte von Wasser beeinflusst?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen:

Komplex: Rechtskunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Wie müssen Köderfische vor dem Anködern getötet werden?
2 Welche Tiere stehen grundsätzlich unter Naturschutz?
3 Kann die Ausstellung eines Fischereischeines nach Absolvieren der Prüfung versagt werden?
4 Welches gesetzliche Mindestmaß hat der Hecht in den Küstengewässern M-V?
5 Welches gesetzliche Mindestmaß hat der Steinbutt in den Küstengewässern M-V?
6 Welche Schonzeit hat die Barbe gemäß BiFVO in den Binnengewässern M-V?
7 Wer kann Schutzbestimmungen für Naturschutzgebiete bestimmen?
8 Wem steht das Uferbetretungsrecht zu?
9 Wo erhält man die grundlegenden Bestimmungen zum Angeln in einem anderen Bundesland?
10 Was versteht man unter der tierschutzrechtlichen Sachkunde?
11 Durch welche Vorschrift ist die Fischerei in den Binnengewässern geregelt?
12 Welche Schonzeit hat der Steinbeißer gemäß BiFVO in den Binnengewässern M-V?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen: