Testfragen für den Erwerb des Fischereischeines

Hinweis: Der Bewerber hat den Test bestanden, wenn er mindestens fünfundvierzig der gestellten sechzig Fragen richtig beantwortet hat und dabei mindestens die Hälfte der Fragen in jedem der fünf Prüfungsgebiete richtig beantwortet sind.



Komplex: Allgemeine Fischkunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Welche Aussage ist für die Geschlechtsreife der meisten Fischarten richtig?
2 Womit steuern die Fische die Tauchtiefe?
3 Wodurch kann ein Fisch den Sauerstoffaustausch steigern?
4 Wann haben die Fische den größten Sauerstoffbedarf?
5 Was verstehen wir unter "brustständige" Bauchflossen?
6 Welche Farbe hat eine normale Leber fast aller Süßwasserfische?
7 Wozu dient der von der Oberhaut der Fische abgesonderte Schleim?
8 Welches ist das auffälligste Merkmal frisch geschlüpfter Fischlarven?
9 Was erreichen die Fische durch die Schwarmbildung?
10 Was sind Hechelzähne?
11 Wie ist der Geschmackssinn der Cypriniden ausgebildet?
12 Welche Aufgabe erfüllen die paarigen Flossen in erster Linie?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen:

Komplex: Besondere Fischkunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Welche Fischart ist in der Abbildung dargestellt?
2011-12-16_16h-12m-46s_Bild_zu_460_Moderlieschen.jpg
2 Woran erkennt man den männlichen Krebs?
3 Welche Aussage zu den Rückenflossen des Zanders ist richtig?
4 Welcher Fisch lebt bevorzugt in der flachen Uferzone eines Sees?
5 Wie kann man den Hering vom Sprott unterscheiden?
6 Welche Fischarten haben einen hohen Sauerstoffbedarf?
7 Welche Fischart hat eine eingebuchtete Schwanzflosse?
8 Welcher Fisch bevorzugt die Algenbestände der Ostsee als Lebensraum?
9 Bei welcher Art der Salmoniden sind rote Punkte im Farbkleid typisch?
10 Welche der aufgeführten Süßwasserfischarten sind Krautlaicher?
11 Welche der aufgeführten Süßwasserfischarten sind Kieslaicher?
12 Welcher Fisch lebt ausschließlich am Grund von Gewässern?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen:

Komplex: Gerätekunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Aus welchem Material sollten die Einlagen der Schnurlaufringe bestehen?
2 Für welche Angelmethode ist die Fliegenrolle besonders geeignet?
3 Welche Rolle hat keine Übersetzung (Getriebe)?
4 An welcher Hakenart werden künstliche Fliegen angeboten?
5 Was muss bei Beginn des Angelns am zusammengestellten Gerät geprüft werden?
6 Wie werden Haken bezeichnet, die am Schenkel Widerhaken haben?
7 Welchen Zweck erfüllt in erster Linie eine Pose (Floß, Schwimmer)?
8 Was ermöglicht beim Flugangeln den Wurf?
9 Welcher Gegenstand ist hier abgebildet?
10 Was versteht man unter dem Flugangeln?
11 Was versteht man unter dem Eisangeln?
12 Für welche Angelmethode sind Multi- und Stationärrolle nicht geeignet?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen:

Komplex: Gewässerkunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Wie werden Fischabfälle beim Angeln sicher beseitigt?
2 Welche Fischarten leben neben den Leitfischen in der Barbenregion?
3 Welche Aussage ist über die Durchführung von Besatzmaßnahmen richtig?
4 Welche Organismen gehören zum Plankton?
5 In welche Kategorie der Pflanzen gehört der schmalblättrige Rohrkolben?
6 Welche Zone der Ostsee ist für Sandklaffmuschel und Pierwurm (Wattwurm) der bevorzugte Lebensraum?
7 Wie wird der Seentyp "Aal-Zander-See" charakterisiert?
8 Wie ist der Nährstoffgehalt eines oligotrophen Gewässers einzuschätzen?
9 Was wird als Aufwuchs bezeichnet?
10 Welches Insekt gilt als Fischräuber?
11 In welchen Zonen entsteht am ehesten Sauerstoffmangel?
12 Welche Fischarten leben neben den Leitfischen in der Forellenregion?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen:

Komplex: Rechtskunde

Nr. Frage Antwort a Antwort b Antwort c
1 Unterliegen die zehnfüssigen Krebse den fischereirechtlichen Bestimmungen des Landes?
2 Welche Schonzeit hat die Zährte gemäß KüFVO in den Küstengewässern M-V?
3 Wer darf nach dem Tierschutzgesetz ein Wirbeltier töten?
4 Wem obliegt der Fischereischutz?
5 Darf ein Fischereiaufseher von einem Angler den Fischereischein sicherstellen?
6 Welche Schonzeit hat die Bachforelle gemäß BiFVO in den Binnengewässern M-V?
7 Was regelt die Binnenfischereiverordnung (BiFVO)?
8 Welche Schonzeit hat der Hecht gemäß KüFVO in den Küstengewässern M-V?
9 Welche Fischart hat ein gesetzliches Mindestmaß von 20 cm in den Küstengewässern M-V?
10 Welche Schonzeit hat die Zope gemäß BiFVO in den Binnengewässern M-V?
11 Ist Fischwilderei eine Straftat?
12 Müssen Fische während der für sie geltenden Schonzeit in das Gewässer zurückgesetzt werden?
richtig beantwortete Fragen:
falsch beantwortete Fragen:
nicht beantwortete Fragen: